banner

Blog

May 28, 2023

Was ist Gartenarbeit auf einem Quadratmeter? Experten erklären alles

Dieser platzsparende Pflanzansatz ist die beste Möglichkeit, einen Gemüsegarten ohne Umgraben anzulegen – und spart außerdem Zeit

Für Stilführer und Designliebhaber.

Vielen Dank, dass Sie sich bei LivingEtc angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Möchten Sie einen einfachen Einstieg in die Gartenarbeit, der nicht viel Platz benötigt? Möchten Sie einen essbaren Garten ohne Graben anlegen, in dem Sie Ihr Lieblingsgemüse anbauen? Möchten Sie die bestmögliche Ernte einfahren? Wenn die Antwort auf eine der oben genannten Fragen „Ja“ war, müssen Sie sich mit der Square Foot Gardening-Methode vertraut machen.

Dieser platzsparende Bepflanzungsansatz ist die beste Möglichkeit, auch im kleinsten Hinterhof einen eigenen modernen Gemüsegarten anzulegen. Es sind keine riesigen Beete oder Ränder erforderlich, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und es ist sogar für gepflasterte Außenbereiche geeignet. Diese cleveren Mini-Kleingärten bestehen aus Hochbeeten, die in Quadratfuß-Raster unterteilt sind. Sie können an jede gewünschte Größe und Form angepasst werden und Sie können darin alles anbauen, was Sie möchten.

Möchten Sie mehr erfahren? Hier sprechen wir mit einigen erfahrenen Gärtnern, darunter Vertretern der Square Foot Gardening Foundation, um mehr über diese Pflanzmethode zu erfahren und wie Sie sie in Ihren eigenen Raum integrieren können.

Wenn Sie, wie ich, Mathematik meiden wie die Pest, mag Square Foot Gardening abstoßend klingen, aber mit dieser Gartentechnik sind keine komplizierten Berechnungen erforderlich. Es hält genau das, was es verspricht, und es ist wirklich ganz einfach; Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Hochbeet in gleich große Bereiche von jeweils einem Quadratfuß zu unterteilen.

„Square Foot Gardening ist eine organische, intensive Hochbeet-Gartenbaumethode mit Gittern und Mel's Mix (einem maßgeschneiderten Wachstumsmedium), um optimale Effizienz und Gemüseertrag aus einem kleinen Garten zu erzielen“, erklärt Laura Bartholomew von der Square Foot Gardening Foundation. „Aufgrund der grundlegenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen ist es die ideale Gartenmethode für den Erstgärtner, die das Rätselraten beim Anlegen eines neuen Gartens überflüssig macht.“

Die Funktionsweise ist einfach. „Die Anbaufläche ist in kleinere quadratische Abschnitte unterteilt, von denen jeder einen Fuß mal einen Fuß misst“, sagt Tony O'Neill, professioneller Gärtner und Inhaber von Simplify Gardening. „Diese Methode gewährleistet daher eine effiziente Raumnutzung und ermöglicht es Gärtnern, vielfältige Pflanzen auf einer kompakten Fläche anzubauen.“ Es ist eine großartige Alternative zum Gemüseanbau in Containern und eignet sich perfekt für kleine Hinterhöfe, da Sie so viele Quadratmeter große Parzellen einbauen können, wie Sie möchten.

Abgesehen davon, dass Sie mehr Gemüse in Ihr Hochbeet unterbringen können, ist es vielleicht schwer zu erkennen, welchen Nutzen die Square Foot Gardening-Methode Ihren Pflanzen tatsächlich bringt, aber wir können Ihnen versichern, dass dies der Fall ist.

„Zuallererst ist dieser Ansatz für den Gemüseanbau eine großartige platzsparende Lösung, die sich ideal für Stadtgärtner mit begrenztem Platzangebot eignet“, sagt Tony. Auf diese Weise können Sie nicht nur viele Pflanzen auf kleinem Raum unterbringen, sondern Sie können die Methode auch an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ganz gleich, ob Sie eine kleine Terrasse haben, die für ein 60 x 60 cm großes Beet geeignet ist, oder einen weitläufigen Hinterhof mit Platz für ein fünfmal so großes Beet – Sie können praktisch überall einen quadratischen Garten anlegen.

„Diese Art der Gartenarbeit spart im Vergleich zu normalen Gemüsebeeten auch Zeit, Mühe, Werkzeuge und Wasser“, sagt Steve Bartholemew von der Gardening Foundation. „Zusätzliche Vorteile sind praktisch kein Unkraut, kein Graben oder Rototilling, keine Düngemittel und keine schweren Werkzeuge erforderlich.“ Dies alles ist auf ein bestimmtes erdloses Wachstumsmedium zurückzuführen, das ein Synonym für Square Foot Gardening ist und bekanntermaßen erfolgreiche Ergebnisse liefert (mehr dazu später).

Nicht zuletzt bedeutet der effiziente Abstand mehr Pflanzen, was in Kombination mit Pflanztechniken wie Fruchtwechsel und Begleitpflanzung zu besseren Ernten führt. „Das macht es auch kostengünstiger, da weniger Wasser benötigt wird als beim herkömmlichen Reihengartenbau“, fügt Tony hinzu.

Wenn Sie schon Lust darauf haben, mit dem Bau Ihres eigenen Quadratfußbeets zu beginnen, finden Sie hier alles, was Sie über den Bau eines solchen Beetes, die Art des zu verwendenden Wachstumsmediums und die Pflanzenarten wissen müssen.

„Achten Sie bei der Wahl des Standorts Ihres Gartens zunächst darauf, dass dieser mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenschein pro Tag hat“, sagt Laura. Ein Standort mit guter Sonneneinstrahlung ist für Ihre Pflanzen von entscheidender Bedeutung, damit sie das gesamte Tageslicht erhalten, das sie benötigen. Da Sie viele verschiedene Arten anbauen, müssen Sie sicherstellen, dass sie alle ähnliche Beleuchtungsanforderungen haben.

Vielleicht möchten Sie für eine vertikale Gartenidee auch einige Kletterpflanzen in Ihr Beet integrieren. In diesem Fall könnten Sie Ihren Square Foot Garden neben einer Wand oder einem Zaun mit Spalier platzieren, aber achten Sie darauf, dass er nicht zu schattig ist und trotzdem viel Sonnenlicht bekommt.

Während Sie das gleiche Konzept auf ein normales Gartenbeet anwenden können, erfolgt die Gartenarbeit mit quadratischem Fuß traditionell in Hochbeeten. Diese freistehenden Betten werden über Bodenkonstruktionen errichtet und können aus Holz, Stein, Beton oder anderen Materialien wie verzinktem Stahl bestehen.

„Wir empfehlen Anfängern, mit einem 4 x 4 Fuß großen Beet zu beginnen, das Ihnen 16 Quadrate zum Pflanzen bietet“, sagt Laura. „Das eigentliche Hochbeet kann aus Ziegeln, Holz, Steinen oder einem Material zusammengestellt werden, das recycelt werden kann und ungiftig ist. Vermeiden Sie jedoch Materialien mit Farbe oder anderen Oberflächen, die in Ihren Garten gelangen können.“

Stellen Sie sicher, dass das Beet selbst mindestens 15 cm tief ist, um ausreichend Platz für Wachstum zu bieten. Sobald Sie die Ränder erstellt haben, sollten Sie unten Landschaftsstoff anbringen, um zu verhindern, dass Unkraut in Ihre Quadrate hineinwächst.

Wenn Sie Zweifel an Ihren handwerklichen Fähigkeiten haben, können Sie bei Amazon auch vorgefertigte Hochbeete wie dieses kaufen.

Als nächstes ist es an der Zeit, Ihr Wachstumsmedium hinzuzufügen, und wenn es darum geht, welche Erde Sie in Hochbeeten verwenden möchten, ist Mel's Mix ein Branchenfavorit. Diese Wundererdemischung wurde zuerst von Mel Bartholomew entwickelt, der die Square Foot Gardening-Methode als perfekte Zusammensetzung für den flachen Gemüseanbau begründete.

„Die Mischung selbst besteht aus 1/3 Torfmoos, 1/3 grobem Vermiculit und 1/3 gemischtem Bio-Kompost“, sagt Laura. „Diese Mischung liefert die Nährstoffe, die Pflanzen zum Gedeihen benötigen, und behält gleichzeitig die optimale Menge an Wasser und Bröckeligkeit bei.“ Da Torfmoos und grobes Vermiculit nicht immer verfügbar sind, finden Sie auf unserer Mel's Mix-Ressourcenseite alternative Anleitungen.

Da es sich um ein erdloses Medium handelt, enthält die Mischung eigentlich keine typische Gartenerde, was dazu beiträgt, das Risiko von durch den Boden übertragenen Krankheiten und Unkräutern zu verringern. Außerdem verhindert die leichte Zusammensetzung Bodenverdichtungen und ist somit perfekt für Ihr Hochbeet geeignet.

Wie Steve bemerkt: „Ihr Hochbeet ist kein Quadratmeter großer Garten, wenn es keine Gitter gibt – denken Sie an einen Parkplatz ohne Linien.“ Sobald Sie den Boden hinzugefügt haben, müssen Sie mit der Aufteilung Ihres Grundstücks beginnen.

„Verwenden Sie Trennwände wie Holzlatten, um das Bett in 30 cm große Quadrate zu unterteilen“, sagt Tony. Sie können die Gitter auch aus anderen Materialien wie Bambus, Maßstäben oder sogar wiederverwendeten Jalousien herstellen. „Wir empfehlen, Schnüre zu vermeiden, da diese mit dem Wetter kaputt gehen und nicht sehr lange halten“, fügt Steve hinzu.

Zu guter Letzt müssen Sie Ihre Pflanzen vorstellen. „Das Schöne an Square Foot Gardening ist seine Vielseitigkeit“, sagt Tony. „Für Anfänger eignen sich Grundnahrungsmittel wie Salat, Radieschen, Bohnen und Kräuter hervorragend. Größere Pflanzen wie Tomaten oder Zucchini benötigen möglicherweise mehr als ein Quadrat.“

Das Team der Square Foot Gardening Foundation hat außerdem Pflanztabellen als Leitfaden dafür erstellt, wie viele Gemüsesorten in einem Quadrat angebaut werden können, sowie Informationen darüber, zu welcher Jahreszeit bestimmte Gemüsesorten angebaut werden sollten. „Sie können zum Beispiel vier Salatpflanzen auf einem Quadrat, 16 Radieschenpflanzen auf einem Quadrat und eine Tomatenpflanze pro Quadrat anbauen“, erklärt Laura. „Sobald Sie Ihren Garten geplant haben, werden Sie verstehen, warum dies die effizienteste Gartenbaumethode für jeden Standort ist, von ländlich bis städtisch, bei minimalem Platzbedarf.“

Denken Sie daran, saisonal zu pflanzen (es ist noch nicht zu spät, um Gemüse im August anzupflanzen) und beachten Sie andere Pflanztricks wie Fruchtfolge und Begleitpflanzung, um das Wachstum zu fördern, eine Erschöpfung des Bodens zu verhindern und das Risiko von Krankheiten und Schädlingen zu verringern.

„Denken Sie daran, dass Square Foot Gardening zwar ein strukturierter Ansatz ist, Gartenarbeit aber auch ein kreatives Unterfangen ist“, sagt Steve. „Quadratfuß-Gartenarbeit kann ein wenig Versuch und Irrtum erfordern, insbesondere wenn Sie herausfinden, was in Ihrem spezifischen Klima und Ihren Bodenbedingungen am besten funktioniert.“ Lernen Sie weiterhin aus Ihren Erfahrungen und passen Sie Ihren Ansatz entsprechend an.“

Preis:19,99 $Größe:2 Fuß x 4 Fuß

Preis:15,99 $Formate:Hardcover, Taschenbuch

Preis:2,98 $Menge:1000

Für Stilführer und Designliebhaber.

Lilith Hudson ist Mitarbeiterin bei Livingetc und eine Expertin darin, Trends zu entschlüsseln und darüber zu berichten, sobald sie eintreten. Sie schreibt Nachrichten, Features und Erklärungen für unsere digitale Plattform und ist die Ansprechpartnerin für die neuesten Mikrotrends, Interior-Hacks und Farbinspirationen, die Sie für Ihr Zuhause brauchen. Lilith entdeckte ihre Liebe zum Lifestyle-Journalismus während ihres BA-Studiums in Englisch und Philosophie an der University of Nottingham, wo sie mehr Zeit mit dem Schreiben für ihre Studentenzeitschrift als mit dem Studium verbrachte. Nach ihrem Abschluss beschloss sie, noch einen Schritt weiter zu gehen und verfügt nun über einen MA in Zeitschriftenjournalismus von der City, University of London, mit früheren Erfahrungen beim Saturday Times Magazine, Evening Standard, DJ Mag und The Simple Things Magazine. An den Wochenenden renoviert sie einen winzigen Anbau neben dem Ferienhaus ihres Vaters in den Derbyshire Dales, wo sie die neuesten Designideen anwendet, die sie im Laufe der Woche gesammelt hat.

Um diese Wohnung in Hongkong in einen charaktervollen, lichtdurchfluteten Raum zu verwandeln, mussten Möbel entfernt, Wände geöffnet und ein sehr persönliches Thema in die Mischung eingebracht werden

Von Raluca RacasanVeröffentlicht am 30. August 23

Die Schaffung von Lichtschaltern, die sowohl Form als auch Funktion vereinen, ist der Schlüssel zu einem durchdachten Konzept. Hier finden Sie unsere Lieblingsstile und wie Sie sie selbst aktualisieren können

Von Oonagh TurnerVeröffentlicht am 30. August 23

Preis:Größe:Preis:Formate:Preis:Menge:
AKTIE